Foto: Wolfgang Richter
Foto: Wolfgang Richter

DIE 39 Stufen

von John Buchan & Alfred Hitchcock

 

  FRANKENSTEIN-BÜHNE bringt in Eberstadt Hitchcocks

"39 Stufen" auf die Bühne

….. Eine Handfessel kettet die hübsche Blondine Pamela an Richard, den Mann mit dem äußerst attraktiven Oberlippenbart. Obwohl sich beide nicht ausstehen können, müssen sie die Nacht im Zimmer einer Pension verbringen und den Wirtsleuten zudem noch vorgaukeln, ein Liebespaar zu sein. Was für eine schauspielerische Herausforderung. Winfried Heß und Yvonne Raftopoulo spielen diese prickelnde Szene in "Die 39 Stufen" so glaubwürdig und mitreißend wie das Paar, das 1935 in Hitchcocks gleichnamigen Film mit dem Gefühlswirrwarr aus Anziehungskraft, Empörung, Übermüdung und Erotik - beim Ausziehen von Nylonstrümpfen! - 

......Premiere im ausverkauften Ernst-Ludwig-Saal: Das Amateurtheater Frankenstein-Bühne, seit dem Jahr 2000 Bestandteil des Eberstädter Kulturlebens, hatte sich diesmal eine Kriminalkomödie mit dem Charme des Kinos der dreißiger Jahre ausgesucht. Daran erinnerte auch die zur atmosphärischen Verstärkung einzelner Szene eingespielte Musik. Regisseurin Gabriele Schmidt übertrug Tempo und Spannung des Filmklassikers auf die Bühne...…..

Darmstädter Echo, 11.02.2019

 

Foto: Wolfgang Richter
Foto: Wolfgang Richter

OTELLO DARF NICHT PLATZEN

von Ken Ludwig

 

Theaterwahnsinn um einen Star-Tenor

FRANKENSTEIN-BÜHNE: Am Freitag hat "Otello darf nicht platzen" Premiere

...die Figuren sind natürlich allesamt doch so sympathisch und das Geschehen ist weitgehend so großartig gespielt, dass das Zuschauen großen Spaß macht. Überaus temperamentvoll und punktgenau fliegen die Fetzen zwischen Tito und Maria, die sich ihre Wortgefechte mit italienischem Akzent um die Ohren hauen...Andreas Gerhard...mimt den Heldentenor in Anlehnung an die Startenöre unserer Zeit großartig bis zum infantilen Zusammenbruch  

Darmstädter Echo, 8.2.2018

 

Foto: Wolfgang Richter
Foto: Wolfgang Richter

TRAUMPARTNER GESUCHT

Die Balkonszene von John Chapman und Anthony Marriot

 

Frankensteinmimen sorgen für Zündstoff in der Luderhöhle

EBERSTADT - Wer in die Fänge des Duos Linda Douglas und Alice Cooper gerät, hat ein Problem: Doch die Damen un Herren, die das exklusive Londoner Heiratsvermittlungsinstitut dieser geschäftstüchtigen Frauen aufsuchen, kommen in der Regel gut unter. Denn Sylvia Sadlon-Richter, die bravourös die Rolle der Linda spielt, wie auch Karla Bachmann, die eine durchtriebene Alice abgibt, wissen genau, worauf es ankommt.


  

Darmstädter Echo, 06.03.2017

 

Foto: Wolfgang Richter
Foto: Wolfgang Richter

DER SüßESTE WAHNSINN

von Michael McKeever

Bei der Premiere der amerikanischen Komödie "Der süßeste Wahnsinn" waren alle 300 Plätze belegt. Das Stück von Michael McKeever - im Original mit dem Titel "Suite Surrender" - ist eine Hommage an die Screwball-Komödien der dreißiger und vierziger Jahre: unberechenbare Charaktere, Wortwitz, rasantes Tempo.... Bei der Auswahl unserer Stücke versuchen wir immer darauf zu achten, so viele Leute wie möglich anzusprechen"; sagt Regisseurin Gabriele Schmidt. Dies schein gelungen, denn wenn die Besucher im Schwanensaal mal nicht laut lachen, dann aber spätestens, wenn mit überzeugender Stimme gesungen wird...

  

Darmstädter Echo, 26.01..2015